NEU_1_Logo_gross2_w_3-Wiederhergestellt

Schnell. Sicher. Vor Ort.

Frankenteststrecke Treder – Ihr zertifizierter Corona Test Partner in Mainfranken

Vor Ort

Profitieren Sie von unseren unterschiedlichen Testlocations und Öffnungszeiten.

Zertifiziert

Als offizieller Partner der Gesundheitsämter Würzburg und Kitzingen sind Sie bei uns bestens aufgehoben.

Sicher

Hochqualifizierte Antigens-Tests und geschultes Personal sorgen für Ihre Sicherheit.

biology-220005_1280

Unsere Services

Unsere Services entsprechen in allen Eigenschaften den hohen Qualitätsanforderungen der Gesundheitsämter. Wir verwenden hauptsächlich Antigen Tests. Antigen Tests können bei einer Corona Infektion die Virusmenge im Nasen- oder Rachenraum nachweisen. Bei Bedarf und individueller Nachfrage können wir auch PCR Testungen anbieten.

Professionelle Testkonzepte

Ein Coronatest ist nur so gut wie seine Anwendung. Daher legen wir sehr viel Wert auf gutdurchdachte Prozesse, bewährte Hygienekonzepte und konsequent geschultes Personal. Dadurch sind wir nicht nur schneller; sonden auch sicherer und genauer.

pexels-photo-1109541

Testmöglichkeiten

Aufgrund der aktuellen Testnachfrage, haben wir derzeit zwei von unseren drei Teststationen geschlossen.

An unterschiedlichen Wochentagen und Uhrzeiten können Sie unkompliziert und ohne Voranmeldung direkt einen Corona Antigen Schnelltest durchführen.

symbol-schnelltest-verfuegbar-covid-testcenter

geöffnet

Testzentrum Leinach

      • Öffnungszeiten: 
        Montag: 16:30 – 18:00 Uhr
        Mittwoch: 13:30 – 15:00 Uhr
        Freitag: 16:30 – 18:00 Uhr
        Samstag: 12:00 – 13:30 Uhr
      • Adresse:
      • Leinachtalhalle
        Rathausstraße 23
        97274 Leinach
symbol-schnelltest-verfuegbar-covid-testcenter

derzeit geschlossen

Testzentrum Prichsenstadt

  • Öffnungszeiten:
  • Adresse:
symbol-schnelltest-verfuegbar-covid-testcenter

derzeit geschlossen

Testzentrum Kitzingen

    • Öffnungszeiten:
    • Adresse:

FAQs

Für einen Antigen Test müssen Sie lediglich einen Personalausweis / Reisepass zum Test mitbringen. Auf dem gesamten Gelände der Testzentren besteht eine Maskenpflicht. 

Seit November 2021 werden wieder kostenfreie Antigentests angeboten. Falls Sie einen PCR wünschen können wir dies je nach Verfügbarkeit und Rücksprache ebenfalls anbieten. Die Kosten hierbei belaufen sich auf 63 EUR pro PCR Test. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Barzahlung akzeptieren.

PCR-Tests sind der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests. Die Probenentnahme erfolgt durch medizinisches Personal – die Auswertung durch Labore.

Antigen-Schnelltests: Haben ihren Namen, weil das Ergebnis schnell vorliegt.  Können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich wie beim PCR-Test ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung erfolgt im Gegensatz zu den PCR-Test aber direkt vor Ort. Seit 8. März hat jeder Anspruch auf mindestens einen Schnelltest pro Woche.

Selbsttests: Haben ihren Namen, weil diese Tests jeder selber, bspw. zuhause, machen kann. Die Selbsttests sind zur Anwendung durch Privatpersonen bestimmt. Dafür muss die Probenentnahme und -auswertung entsprechend einfach sein. Der Test kann zum Beispiel mit einem Nasenabstrich oder mit Speichel erfolgen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte überprüft zusammen mit dem Paul-Ehrlich-Institut Qualität und Aussagekraft der Tests.

PCR-Tests als Goldstandard der Diagnostikwerden weiterhin eingesetzt, um zum Beispiel bei einer Person mit Symptomen abzuklären, ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt oder um einen positiven Schnell- oder Selbsttest zu verifizieren. Antigen-Schnelltests kommen derzeit in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder Schulen zum Einsatz, um Personal oder Bewohner regelmäßig zu testen. Seit dem 8. März können sich alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal wöchentlich mit einem Schnelltest testen lassen. Durchgeführt werden die Tests in den Testzentren der Gesundheitsämter vor Ort oder von beauftragten Dritten (z.B. Apotheken, Ärzte). Die Kosten übernimmt der Bund. Selbsttests können zusätzliche Sicherheit in konkreten Situationen im Alltag geben – etwa bei einem privaten Besuch oder perspektivisch vor einem Theater- oder Kinobesuch. Sie können auch im Rahmen der Testkonzepte der Länder in Schulen und Kitas eingesetzt werden. Fällt ein Schnell- oder Selbsttest positiv aus, sollte das Ergebnis unbedingt durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Antigen-Schnelltests müssen von geschulten Personen durchgeführt werden, und entsprechende Arbeitsschutzmaßnahmen müssen dabei berücksichtigt werden. Hierbei kommt es insbesondere auf die korrekte Durchführung des Nasen- bzw. Rachenabstrichs an, bei dem infiziertes Gewebe mit einem Abstrichtupfer aus dem Mund- oder Nasenraum entnommen wird. Wird der Abstrich fehlerhaft durchgeführt, kann das Ergebnis des Schnelltests verfälscht sein.

Jedes Testzentrum hat bereits heute ein Dokumentationssystem. Nach einem Schnelltest bekommt der Getestete ein Zeugnis, auf dem u.a. angegeben wird, wer, bei wem, wann, mit welchem Ergebnis getestet wurde. Ähnliche Zeugnisse halten Apotheken und Arztpraxen vor.

Ja, positive Ergebnisse von PoC-Antigenschnelltests sind meldepflichtig.

Kontakt

Frankenteststrecke Treder
Dipl. PDL Elke Anna Treder
Burkardusstraße 26a
97274 Leinach
Tel: +49 175 9327216
Mail: info@schnell-test-corona.com
Web: www.schnell-test-corona.com

Legal

About

Frankenteststrecke Treder – Ihre Corona Antigen-Test Zentren in Mainfranken